Tage
Stunden
Minuten
Sekunden

Terrassenplatten Keramik

Feinsteinzeug für Deine Terrasse

12 Produkte
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-21% UVP
Made in Italy
Artikel-Nr.: L7900304
Keramik Terrassenplatte Foresta Chiaro
  • 20 mm stark
  • LxB: 80 x 40 cm
  • am Lager - sofort verfügbar
Inhalt 1 Stück
14,90 € UVP 18,94 €
-21% UVP
Made in Italy
Artikel-Nr.: L7900297
Keramik Terrassenplatte Foresta Grigio
  • 20 mm stark
  • LxB: 80 x 40 cm
  • am Lager - sofort verfügbar
Inhalt 1 Stück
14,90 € UVP 18,94 €
-46% UVP
Made in Italy
Artikel-Nr.: L7900405
Keramik Terrassenplatte Harena Holz Grigio
  • 20 mm stark
  • LxB: 120 x 40 cm
  • Am Lager – sofort verfügbar
Inhalt 1 Stück
23,90 € UVP 43,90 €
-50% UVP
Made in Italy
Artikel-Nr.: L7900406
Keramik Terrassenplatte Vintage Hell
  • 20 mm stark
  • LxB: 120 x 40 cm
  • Am Lager – sofort verfügbar
Inhalt 1 Stück
21,90 € UVP 43,90 €
-50% UVP
Made in Italy
Artikel-Nr.: L7900407
Keramik Terrassenplatte Vintage Brown
  • 20 mm stark
  • LxB: 120 x 40 cm
  • Am Lager – sofort verfügbar
Inhalt 1 Stück
21,90 € UVP 43,90 €
-50% UVP
Made in Italy
Artikel-Nr.: L7900408
Keramik Terrassenplatte Vintage Dunkel
  • 20 mm stark
  • LxB: 120 x 40 cm
  • Am Lager – sofort verfügbar
Inhalt 1 Stück
21,90 € UVP 43,90 €
-21% UVP
Made in Italy
Artikel-Nr.: L7900409
Keramik Terrassenplatte Bosco Tabula Chiara
  • 20 mm stark
  • LxB: 80 x 40 cm
  • Am Lager - sofort verfügbar
Inhalt 1 Stück
14,90 € UVP 18,94 €
-21% UVP
Made in Italy
Artikel-Nr.: L7900410
Keramik Terrassenplatte Bosco Tabula Media
  • 20 mm stark
  • LxB: 80 x 40 cm
  • Am Lager – sofort verfügbar
Inhalt 1 Stück
14,90 € UVP 18,94 €
-36% UVP
Made in Italy
Artikel-Nr.: B7901235
Keramik Terrassenplatte Selva Borneo
  • 20 mm stark
  • LxB: 120 x 40 cm
Inhalt 1 Stück
27,89 € UVP 43,90 €
-36% UVP
Made in Italy
Artikel-Nr.: B7901236
Keramik Terrassenplatte Selva Tongass
  • 20 mm stark
  • LxB: 120 x 40 cm
Inhalt 1 Stück
27,89 € UVP 43,90 €
-36% UVP
Made in Italy
Artikel-Nr.: B7901237
Keramik Terrassenplatte Selva Amazzonia
  • 20 mm stark
  • LxB: 120 x 40 cm
Inhalt 1 Stück
27,89 € UVP 43,90 €
-16% UVP
Made in Italy
Artikel-Nr.: B7901244
Keramik Terrassenplatte Bosco Tabula Scura
  • 20 mm stark
  • LxB: 80 x 40 cm
Inhalt 1 Stück
15,89 € UVP 18,94 €
12 Produkte

Ratgeber Keramik-Terrassenplatten

Inhaltsverzeichnis:

  1. Keramik-Terrassenplatten für exklusives Wohnflair auf Terrassen, Balkonen und Dachgärten
  2. Zusammensetzung der Stoffe für die Herstellung der Keramikfliesen für den Außen-Wohnbereich
  3. Vorteile von Keramikplatten und Feinsteinzeug für die Terrasse
  4. Haltbarkeit von Keramikplatten auf offenen und überdachten Terrassen
  5. Optik von Keramik und Feinsteinzeug als Terrassenplatten für jeden Geschmack
  6. Leichtes Verlegen von Keramikplatten im Außenbereich
  7. Reinigung und Pflege von Feinsteinzeug für die Terrasse
  8. Fazit

1. Keramik-Terrassenplatten für exklusives Wohnflair auf Terrassen, Balkonen und Dachgärten

Alle als offene Wohnfläche des Hauses zählenden Outdoor-Bereiche überzeugen mit hochwertigen Keramik-Terrassenplatten durch ein gemütliches Ambiente. Neben den keramischen Terrassenplatten, die als Grobkeramik mit einer Vielzahl grobkörniger Stoffe hergestellt werden, gehört Feinsteinzeug zu den beliebten Bodenbelägen für Terrassen, Balkone und Dachgärten sowie für die Gestaltung rund um den Pool im Garten. Insbesondere Terracotta, Spaltplatten und Klinker gibt es auf vielen Außenflächen im ganzen Land als keramischen Terrassenbelag zu entdecken. Im Gegensatz zu Keramikplatten bestehen die Feinsteinzeugplatten aus feinkörnigen Zutaten. Ebenfalls in die Kategorie Feinkeramik fallen Bodenplatten aus Steingut und Steinzeug. Auf den ersten Blick erkennst Du die unterschiedliche Dicke der Platten aus den verschiedenen Keramikmischungen: Während Feinkeramik in der Regel zwischen 8 und 11 cm dick ist, haben die Keramikplatten für die Terrasse aus unserem Onlineshop eine Standardstärke von 2 cm.

2. Zusammensetzung der Stoffe für die Herstellung der Keramikfliesen für den Außen-Wohnbereich

In jeder keramischen Terrassenplatte stecken entsprechend der geheimen Rezeptur des Herstellers Ton sowie Sand und Feldspat oder auch Kaolin. Zum Teil mischen die Produzenten sogar Schamotte, Quarzsand, Farben und mineralische Zusätze in die Masse, aus der die Bodenfliesen in einem traditionellen Prozess gebrannt werden. Das besondere Muster der Bodenplatten aus Keramik entsteht aufgrund der vielen verschiedenen Mischungen aus groben und feinen Körnungen sowie der Brenntemperatur und der Brenndauer. Zum Beispiel benötigen Plattenhersteller für die Anfertigung einer beliebten Terrassenfliese aus Terracotta Kalkmergel und Quarz. In der Toskana in Tagebaubergwerken gewonnener Schieferton hat die perfekte Zusammensetzung für die Bodenfliesen im mediterranen Stil. Den mit Wasser vermischten Ton verarbeiten Fachkräfte zu einer geschmeidigen Masse, die wieder zerkleinert und vor dem Brennen trocken gepresst wird. Für die berühmte Oberflächenstruktur des Terracotta sorgen Stahlbürsten, die über die Platten gestrichen werden. Zum Schluss brennen die getrockneten Keramikplatten für Deine Terrasse bei 950 bis 1100 Grad Celsius zwischen 36 und 48 Stunden lang in Spezialöfen. Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen sind Keramik-Terrassenplatten mit der Standarddicke von 2 cm, die Du in unserem Onlineshop in vielen unterschiedlichen Dekoren kaufen kannst, bereits zum Verlegen bei Dir auf dem Grundstück geeignet.

3. Vorteile von Keramikplatten und Feinsteinzeug für die Terrasse

Feinkeramik wie Feinsteinzeugplatten nimmt im Vergleich zu keramischen Platten für den Außenbereich weniger Wasser auf. Diese geringe Wasseraufnahme erreichen die Hersteller von Feinsteinzeug durch Hinzufügen von Flussspat in die Rezeptur. Dieser Inhaltsstoff minimiert die Porosität. Je feinporiger eine Bodenplatte ist, desto mehr Wasser perlt an ihr auf Deiner Terrasse oder Deinem Balkon ab. Wenn Feinsteinzeug für den Outdoor-Boden mit einer Glasur versehen ist, gelten die Fliesen sogar als wasserabweisend. Dennoch sind sie rutschhemmend und abriebfest, da die feine Porenstruktur eine besondere mechanische Festigkeit bewirkt. Die rutschhemmende Eigenschaft macht eine Bodenplatte zur perfekten Wahl für Deinen Outdoor-Bereich. Feinporige Bodenplatten sind in der Regel auch relativ frostbeständig. Grobkeramik wie die Terrassenplatten aus keramischem Material ist aber ebenfalls entsprechend des Herstellungsverfahrens frostsicher und zum Teil sogar salzwasserbeständig, sodass diese Modelle aus unserem Onlineshop auch für den Outdoor-Bereich am Meer eine gute Entscheidung sind. Zudem bleibt zum Beispiel der sich beim Brennen der Bodenplatten aus Terracotta durch Oxidation entwickelnde rustikale Farbton Rotbraun viele Jahrzehnte erhalten. Hochwertige Terrassenplatten aus Keramik sind vor UV-Strahlen und damit vor Farbverlust geschützt. Daher sind sowohl Bodenplatten aus Feinsteinzeug als auch aus Keramik für die optisch ansprechende Gestaltung der fließenden Übergänge von Deinem Haus in die freie Natur wie einem überdachten Terrassenbereich oder einem Wintergarten ideal. Nachteilig kann die Bildung von Pfützen nach Regen und Schnee auf den Terrassen mit feinporig belegten Platten sein. Allerdings sind diese Wasseransammlungen auch rasch mit einem Bodentuch aufgewischt.

4. Haltbarkeit von Keramikplatten auf offenen und überdachten Terrassen

Qualitativ erstklassige Keramik-Terrassenplatten sind bis zu 20 Jahre haltbar. Je nach Umweltbedingungen sind die robusten Bodenplatten sogar noch länger verwendbar. Wenn Deine Terrasse oder Dein Balkon mit einer Überdachung vor Niederschlag und mit einer Markise vor Sonnenlicht geschützt ist, begeistern Dich die Platten in Deinem Lieblingsdekor oft mehr als 20 Jahre lang ohne Risse und Brüche oder andere Anzeichen von Materialermüdung. Zum Teil lohnt sich der Austausch besonders beanspruchter Platten nach rund einem Jahrzehnt, um die Haltbarkeit des gesamten Bodens zu verlängern. Schließlich sehen Keramikplatten an den Rändern der Terrasse oft auch nach 20 Jahren noch wie neu aus.

5. Optik von Keramik und Feinsteinzeug als Terrassenplatten für jeden Geschmack

Die langlebigen Keramikfliesen für die Terrasse aus unserem Onlineshop überzeugen unter anderem in der rustikalen Echtholzoptik. Mit jeder dieser wie eine Terrassendiele wirkenden Bodenplatte zauberst Du ein behagliches Ambiente in Deinem Außen-Wohnbereich. Neben den Terrassenplatten aus keramischem Material mit der Struktur feiner Holzmaserungen in mittleren Brauntönen oder mit hellen und dunklen Farbakzenten gibt es für Deine Terrasse, Deinen Balkon, Pool-Bereich und Dachgarten auch Bodenplatten in elegantem Steindesign in unserem Onlineshop zu entdecken. Für alle Wohnstile haben wir die passenden Terrassenplatten aus Keramik im Angebot, die Deinen Outdoor-Boden in einen echten Blickfang verwandeln.

6. Leichtes Verlegen von Keramikplatten im Außenbereich

Die 80 Zentimeter beziehungsweise 120 Zentimeter breiten sowie 40 Zentimeter langen Bodenplatten aus keramischem Material aus unserem Onlineshop lassen sich alle mit wenig Aufwand dauerhaft und sicher verlegen. Du benötigst für die rektifizierten Modelle als Untergrund Splitt, Drainmörtel oder Stelzlager. Zwischen den einzelnen Platten muss ein Abstand von zwei Millimetern liegen. Diese Fugen sind notwendig, um ein Abbrechen der Kanten zu verhindern. Wenn Du diese Zwischenräume nicht ausfüllst, fließt Regenwasser besonders leicht ab. Die Verlegung der Platten gelingt dir auch im Vergleich zu Spaltplatten mühelos, denn unsere Modelle haben alle relativ gerade Kanten. Bei einer Spaltplatte hingegen sind an den Rändern aufgrund des Brennens Unregelmäßigkeiten zu erkennen. Diese müssen mit extra breiten Fugen ausgeglichen werden.

7. Reinigung und Pflege von Feinsteinzeug für die Terrasse

Die mit viel Liebe zu exquisiter Architektur hergestellten Bodenplatten aus unserem Onlineshop sind allesamt leicht zu pflegen. Für die regelmäßige Reinigung verwendest Du am besten eine schonende, umweltfreundliche Speziallösung. Bei geringer Verschmutzung, die nur aus Staub besteht, reicht das Fegen oder nebelfeuchte Wischen mit lauwarmem Wasser aus. Schließlich ist auch der Einsatz eines Hochdruckreinigers auf niedriger Stufe bei großen Terrassenflächen möglich. Unsere Modelle aus Keramik sind außerdem säure- und chemikalienbeständig.

8. Fazit

Die optisch reizvoll gestalteten keramischen Terrassenplatten aus unserem Onlineshop bieten Dir von der ersten Sekunde an viele Vorteile. Nach dem leichten Verlegen liegt jede Platte aus Keramik sicher rund zwei Jahrzehnte auf dem Boden Deiner Terrasse, Deines Wintergartens oder Deines Balkons. Die frostsicheren und pflegeleichten Bodenplatten faszinieren zudem dauerhaft mit einer zeitlos schönen Stein- oder Holzoptik. Daher findest Du in unserem Sortiment für jede Deiner Außenflächen die perfekt passenden Terrassenplatten aus Keramik.

Ratgeber Keramik-Terrassenplatten Inhaltsverzeichnis: Keramik-Terrassenplatten für exklusives Wohnflair auf Terrassen, Balkonen und Dachgärten Zusammensetzung der Stoffe für die... mehr erfahren »
Fenster schließen

Ratgeber Keramik-Terrassenplatten

Inhaltsverzeichnis:

  1. Keramik-Terrassenplatten für exklusives Wohnflair auf Terrassen, Balkonen und Dachgärten
  2. Zusammensetzung der Stoffe für die Herstellung der Keramikfliesen für den Außen-Wohnbereich
  3. Vorteile von Keramikplatten und Feinsteinzeug für die Terrasse
  4. Haltbarkeit von Keramikplatten auf offenen und überdachten Terrassen
  5. Optik von Keramik und Feinsteinzeug als Terrassenplatten für jeden Geschmack
  6. Leichtes Verlegen von Keramikplatten im Außenbereich
  7. Reinigung und Pflege von Feinsteinzeug für die Terrasse
  8. Fazit

1. Keramik-Terrassenplatten für exklusives Wohnflair auf Terrassen, Balkonen und Dachgärten

Alle als offene Wohnfläche des Hauses zählenden Outdoor-Bereiche überzeugen mit hochwertigen Keramik-Terrassenplatten durch ein gemütliches Ambiente. Neben den keramischen Terrassenplatten, die als Grobkeramik mit einer Vielzahl grobkörniger Stoffe hergestellt werden, gehört Feinsteinzeug zu den beliebten Bodenbelägen für Terrassen, Balkone und Dachgärten sowie für die Gestaltung rund um den Pool im Garten. Insbesondere Terracotta, Spaltplatten und Klinker gibt es auf vielen Außenflächen im ganzen Land als keramischen Terrassenbelag zu entdecken. Im Gegensatz zu Keramikplatten bestehen die Feinsteinzeugplatten aus feinkörnigen Zutaten. Ebenfalls in die Kategorie Feinkeramik fallen Bodenplatten aus Steingut und Steinzeug. Auf den ersten Blick erkennst Du die unterschiedliche Dicke der Platten aus den verschiedenen Keramikmischungen: Während Feinkeramik in der Regel zwischen 8 und 11 cm dick ist, haben die Keramikplatten für die Terrasse aus unserem Onlineshop eine Standardstärke von 2 cm.

2. Zusammensetzung der Stoffe für die Herstellung der Keramikfliesen für den Außen-Wohnbereich

In jeder keramischen Terrassenplatte stecken entsprechend der geheimen Rezeptur des Herstellers Ton sowie Sand und Feldspat oder auch Kaolin. Zum Teil mischen die Produzenten sogar Schamotte, Quarzsand, Farben und mineralische Zusätze in die Masse, aus der die Bodenfliesen in einem traditionellen Prozess gebrannt werden. Das besondere Muster der Bodenplatten aus Keramik entsteht aufgrund der vielen verschiedenen Mischungen aus groben und feinen Körnungen sowie der Brenntemperatur und der Brenndauer. Zum Beispiel benötigen Plattenhersteller für die Anfertigung einer beliebten Terrassenfliese aus Terracotta Kalkmergel und Quarz. In der Toskana in Tagebaubergwerken gewonnener Schieferton hat die perfekte Zusammensetzung für die Bodenfliesen im mediterranen Stil. Den mit Wasser vermischten Ton verarbeiten Fachkräfte zu einer geschmeidigen Masse, die wieder zerkleinert und vor dem Brennen trocken gepresst wird. Für die berühmte Oberflächenstruktur des Terracotta sorgen Stahlbürsten, die über die Platten gestrichen werden. Zum Schluss brennen die getrockneten Keramikplatten für Deine Terrasse bei 950 bis 1100 Grad Celsius zwischen 36 und 48 Stunden lang in Spezialöfen. Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen sind Keramik-Terrassenplatten mit der Standarddicke von 2 cm, die Du in unserem Onlineshop in vielen unterschiedlichen Dekoren kaufen kannst, bereits zum Verlegen bei Dir auf dem Grundstück geeignet.

3. Vorteile von Keramikplatten und Feinsteinzeug für die Terrasse

Feinkeramik wie Feinsteinzeugplatten nimmt im Vergleich zu keramischen Platten für den Außenbereich weniger Wasser auf. Diese geringe Wasseraufnahme erreichen die Hersteller von Feinsteinzeug durch Hinzufügen von Flussspat in die Rezeptur. Dieser Inhaltsstoff minimiert die Porosität. Je feinporiger eine Bodenplatte ist, desto mehr Wasser perlt an ihr auf Deiner Terrasse oder Deinem Balkon ab. Wenn Feinsteinzeug für den Outdoor-Boden mit einer Glasur versehen ist, gelten die Fliesen sogar als wasserabweisend. Dennoch sind sie rutschhemmend und abriebfest, da die feine Porenstruktur eine besondere mechanische Festigkeit bewirkt. Die rutschhemmende Eigenschaft macht eine Bodenplatte zur perfekten Wahl für Deinen Outdoor-Bereich. Feinporige Bodenplatten sind in der Regel auch relativ frostbeständig. Grobkeramik wie die Terrassenplatten aus keramischem Material ist aber ebenfalls entsprechend des Herstellungsverfahrens frostsicher und zum Teil sogar salzwasserbeständig, sodass diese Modelle aus unserem Onlineshop auch für den Outdoor-Bereich am Meer eine gute Entscheidung sind. Zudem bleibt zum Beispiel der sich beim Brennen der Bodenplatten aus Terracotta durch Oxidation entwickelnde rustikale Farbton Rotbraun viele Jahrzehnte erhalten. Hochwertige Terrassenplatten aus Keramik sind vor UV-Strahlen und damit vor Farbverlust geschützt. Daher sind sowohl Bodenplatten aus Feinsteinzeug als auch aus Keramik für die optisch ansprechende Gestaltung der fließenden Übergänge von Deinem Haus in die freie Natur wie einem überdachten Terrassenbereich oder einem Wintergarten ideal. Nachteilig kann die Bildung von Pfützen nach Regen und Schnee auf den Terrassen mit feinporig belegten Platten sein. Allerdings sind diese Wasseransammlungen auch rasch mit einem Bodentuch aufgewischt.

4. Haltbarkeit von Keramikplatten auf offenen und überdachten Terrassen

Qualitativ erstklassige Keramik-Terrassenplatten sind bis zu 20 Jahre haltbar. Je nach Umweltbedingungen sind die robusten Bodenplatten sogar noch länger verwendbar. Wenn Deine Terrasse oder Dein Balkon mit einer Überdachung vor Niederschlag und mit einer Markise vor Sonnenlicht geschützt ist, begeistern Dich die Platten in Deinem Lieblingsdekor oft mehr als 20 Jahre lang ohne Risse und Brüche oder andere Anzeichen von Materialermüdung. Zum Teil lohnt sich der Austausch besonders beanspruchter Platten nach rund einem Jahrzehnt, um die Haltbarkeit des gesamten Bodens zu verlängern. Schließlich sehen Keramikplatten an den Rändern der Terrasse oft auch nach 20 Jahren noch wie neu aus.

5. Optik von Keramik und Feinsteinzeug als Terrassenplatten für jeden Geschmack

Die langlebigen Keramikfliesen für die Terrasse aus unserem Onlineshop überzeugen unter anderem in der rustikalen Echtholzoptik. Mit jeder dieser wie eine Terrassendiele wirkenden Bodenplatte zauberst Du ein behagliches Ambiente in Deinem Außen-Wohnbereich. Neben den Terrassenplatten aus keramischem Material mit der Struktur feiner Holzmaserungen in mittleren Brauntönen oder mit hellen und dunklen Farbakzenten gibt es für Deine Terrasse, Deinen Balkon, Pool-Bereich und Dachgarten auch Bodenplatten in elegantem Steindesign in unserem Onlineshop zu entdecken. Für alle Wohnstile haben wir die passenden Terrassenplatten aus Keramik im Angebot, die Deinen Outdoor-Boden in einen echten Blickfang verwandeln.

6. Leichtes Verlegen von Keramikplatten im Außenbereich

Die 80 Zentimeter beziehungsweise 120 Zentimeter breiten sowie 40 Zentimeter langen Bodenplatten aus keramischem Material aus unserem Onlineshop lassen sich alle mit wenig Aufwand dauerhaft und sicher verlegen. Du benötigst für die rektifizierten Modelle als Untergrund Splitt, Drainmörtel oder Stelzlager. Zwischen den einzelnen Platten muss ein Abstand von zwei Millimetern liegen. Diese Fugen sind notwendig, um ein Abbrechen der Kanten zu verhindern. Wenn Du diese Zwischenräume nicht ausfüllst, fließt Regenwasser besonders leicht ab. Die Verlegung der Platten gelingt dir auch im Vergleich zu Spaltplatten mühelos, denn unsere Modelle haben alle relativ gerade Kanten. Bei einer Spaltplatte hingegen sind an den Rändern aufgrund des Brennens Unregelmäßigkeiten zu erkennen. Diese müssen mit extra breiten Fugen ausgeglichen werden.

7. Reinigung und Pflege von Feinsteinzeug für die Terrasse

Die mit viel Liebe zu exquisiter Architektur hergestellten Bodenplatten aus unserem Onlineshop sind allesamt leicht zu pflegen. Für die regelmäßige Reinigung verwendest Du am besten eine schonende, umweltfreundliche Speziallösung. Bei geringer Verschmutzung, die nur aus Staub besteht, reicht das Fegen oder nebelfeuchte Wischen mit lauwarmem Wasser aus. Schließlich ist auch der Einsatz eines Hochdruckreinigers auf niedriger Stufe bei großen Terrassenflächen möglich. Unsere Modelle aus Keramik sind außerdem säure- und chemikalienbeständig.

8. Fazit

Die optisch reizvoll gestalteten keramischen Terrassenplatten aus unserem Onlineshop bieten Dir von der ersten Sekunde an viele Vorteile. Nach dem leichten Verlegen liegt jede Platte aus Keramik sicher rund zwei Jahrzehnte auf dem Boden Deiner Terrasse, Deines Wintergartens oder Deines Balkons. Die frostsicheren und pflegeleichten Bodenplatten faszinieren zudem dauerhaft mit einer zeitlos schönen Stein- oder Holzoptik. Daher findest Du in unserem Sortiment für jede Deiner Außenflächen die perfekt passenden Terrassenplatten aus Keramik.