Spieltürme

15 Produkte
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
-28% UVP
Sofort verfügbar
Abb. zeigt Artikel inkl. Rutsche (nicht im Lieferumfang enthalten
Artikel-Nr.: L7120880
Spielturm Smart 1 grau/weiß
  • B x T x H: 343 x 258 x 254 cm
  • inkl. Sandkasten + Tisch
  • inkl. Doppelschaukel + Zubehör
Inhalt 1 Stück
649,00 € UVP 899,00 €
-34% UVP
Sofort verfügbar
Abb. zeigt Artikel inkl. Rutsche (nicht im Lieferumfang enthalten)
Artikel-Nr.: L7120510
Spielturm Jungle KDI
  • B x T x H: 410 x 220 x 250 cm
  • inkl. Schaukelanbau und Sandkasten
  • inkl. Periskop
Inhalt 1 Stück
529,00 € UVP 799,00 €
-23% UVP
Sofort verfügbar
Abb. zeigt Artikel inkl. Rutsche (nicht im Lieferumfang enthalten)
Artikel-Nr.: L7121111
Spielturm Mars teakfarben
  • B x T x H: 365 x 301 x 280 cm
  • inkl. Doppelschaukel + Kletterwand
  • inkl. Picknick-Tisch + Sandkasten
Inhalt 1 Stück
999,00 € UVP 1.299,00 €
-25% UVP
Sofort verfügbar
Abb. zeigt Spielturm inkl. Rutsche (optional als Zubehör erhältlich)
Artikel-Nr.: L7121112
Spielturm Pluto teakfarben
  • B x T x H: 448 x 382 x 280 cm
  • inkl. Doppelschaukel + Kletterwand
  • inkl. Picknick-Tisch
Inhalt 1 Stück
1.099,00 € UVP 1.459,00 €
-15% UVP
Darstellungsbeispiel: Rutsche als Zubehör erhältlich
Artikel-Nr.: L7120812
Spielturm Smart 2 teakfarben
  • B x T x H: 343 x 258 x 254 cm
  • inkl. Sandkasten + Kletterwand
  • inkl. Doppelschaukel
Inhalt 1 Stück
679,00 € UVP 799,00 €
-19% UVP
Sofort verfügbar
Abb. zeigt Artikel inkl. Rutsche (nicht im Lieferumfang enthalten)
Artikel-Nr.: L7120813
Spielturm Smart 4 teakfarben
  • B x T x H: 343 x 333 x 254 cm
  • inkl. Doppelschaukel + Sandkasten
  • inkl. Toybox + Kletterwand
Inhalt 1 Stück
649,00 € UVP 799,00 €
-28% UVP
Sofort verfügbar
Abb. zeigt Artikel inkl. Rutsche (nicht im Lieferumfang enthalten)
Artikel-Nr.: L7120882
Spielturm Smart 4 grau/weiß
  • B x T x H: 343 x 333 x 254 cm
  • inkl. Doppelschaukel + Sandkasten
  • inkl. Toybox + Kletterwand
Inhalt 1 Stück
649,00 € UVP 899,00 €
-33% UVP
Sofort verfügbar
Abb. zeigt Artikel inkl. Rutsche (nicht im Lieferumfang enthalten)
Artikel-Nr.: L7120884
Spielturm Smart 7 grau/weiß
  • B x T x H: 334 x 258 x 254 cm
  • inkl. Sandkasten + Hauswände
  • inkl. Doppelschaukel + Zubehör
Inhalt 1 Stück
799,00 € UVP 1.199,00 €
-42% UVP
2. Wahl
Abb. zeigt Artikel inkl. Rutsche (nicht im Lieferumfang enthalten)
Artikel-Nr.: L7121342
Spielturm Jungle KDI 2. Wahl
  • B x T x H: 410 x 220 x 250 cm
  • inkl. Schaukelanbau und Sandkasten
  • inkl. Periskop
Inhalt 1 Stück
449,00 € UVP 775,20 €
-19% UVP
Sofort verfügbar
Darstellungsbeispiel: Rutsche als Zubehör erhältlich
Artikel-Nr.: L7120811
Spielturm Smart 1 teakfarben
  • B x T x H: 343 x 258 x 254 cm
  • inkl. Sandkasten + Tisch
  • inkl. Doppelschaukel + Zubehör
Inhalt 1 Stück
649,00 € UVP 799,00 €
-30% UVP
Sofort verfügbar
Abb. zeigt Spielturm inkl. Rutsche (als Zubehör erhältlich).
Artikel-Nr.: L7120815
Spielturm Smart 7 teakfarben
  • B x T x H: 334 x 258 x 254 cm
  • inkl. Sandkasten + Hauswände
  • inkl. Doppelschaukel + Zubehör
Inhalt 1 Stück
679,00 € UVP 969,00 €
-22% UVP
Sofort verfügbar
Abb. zeigt Artikel inkl. Rutsche (nicht im Lieferumfang enthalten)
Artikel-Nr.: L7120881
Spielturm Smart 2 grau/weiß
  • B x T x H: 343 x 258 x 254 cm
  • inkl. Sandkasten + Kletterwand
  • inkl. Doppelschaukel
Inhalt 1 Stück
699,00 € UVP 899,00 €
Artikel-Nr.: B7120056
Spielturm Set Farbe Danny naturbelassen
  • B x T x H: 257 x 107 x 291 cm
  • Doppelschaukel + Schaukelsitze
  • Kletterwand mit 5 Klettersteinen
Inhalt 1 Stück
1.069,00 €
Artikel-Nr.: B7120058
Spielturm Set Farbe Luis naturbelassen
  • B x T x H: 508 x 264 x 345 cm
  • Doppelschaukelanbau
  • Klettergerüst
Inhalt 1 Stück
1.439,00 €
Artikel-Nr.: B7120355
Spielturm Tabaluga Drachenturm Satteldach...
  • B x T x H: 420 x 290 x 331 cm
  • inkl. Doppelschaukel
  • inkl. Sandkasten
Inhalt 1 Stück
1.039,00 € UVP 1.099,00 €
15 Produkte

Spielturm Ratgeber

Inhaltsverzeichnis:

  1. Spieltürme für glückliche Kinder
  2. Das Sortiment unserer Spieltürme im Überblick
  3. Auf einer Schaukel in den Himmel fliegen
  4. Mutig werden auf einer Rutsche im eigenen Garten
  5. "Backe, backe Kuchen" im eigenen Sandkasten
  6. Mit einem Spielturm kommst Du hoch hinaus
  7. Kletternd die Welt erobern
  8. Unsere Kinderspieltürme aus Holz
  9. Untergrund und Montage
  10. Unterschiedliche Oberflächenbehandlungen unserer Spieltürme
  11. So schützt Du Dein Kind vor Sonne und Regen
  12. Vorteile mit einem eigenen Spielturm im Garten

1. Spieltürme für glückliche Kinder

Eltern möchten ihren Kindern eine Umgebung schaffen, in der sie sich frei entfalten können. Was wäre dafür besser geeignet als ein Outdoor-Spielgerät, das dem starken Bewegungsbedürfnis Deines Kindes gerecht wird? Expert*innen sind sich einig, dass Bewegung an der frischen Luft die Entwicklung von Kindern fördert. Außerdem stärkt dies ihr Immunsystem und schafft Raum für soziale Interaktionen. Mit den Spieltürmen, die Dir in unserem Online-Shop zur Auswahl stehen, kann Dein Kind seinen Bewegungsdrang mit viel Spiel und Spaß ausleben.

2. Das Sortiment unserer Spieltürme im Überblick

Bei der Fülle an unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten kann ein wenig Struktur nicht schaden. Ob Spielturm, Spielhaus oder Stelzenhaus: Über grundlegende Faktoren beim Kaufen des passenden Kinderspielgeräts informieren wir ausführlich in unserem Ratgeber: „Kinderspielgerät für draußen – so macht es allen Spaß“.

Vor dem Kaufen Deines Spielturm-Modells aus Holz zunächst zwei wichtige Überlegungen:

Gehe in Ruhe durch Deinen Garten und überlege, wieviel Platz Du zur Verfügung hast. Je nach Modell passen unsere Outdoor-Spieltürme auch in sehr kleine Gärten.

Der nächste Aspekt ist das Alter Deines Kindes. Wenn Geschwisterkinder den Spielturm sogar gemeinsam nutzen, ist es ratsam eine nicht zu niedrige Podesthöhe zu nehmen. Bedenke auch, dass Kleinkinder schnell wachsen und der Kletterturm länger passen soll. Leitern zum Klettern können als Aufstiegshilfe dienen. Wenn Du diese beiden Faktoren – Größe und Podesthöhe – geklärt hast, kannst Du das Produktangebot entsprechend für Dich eingrenzen.

Anschließend könntest Du über die Ausstattung des Spielturms nachdenken: Soll es ein Spielturm mit angebauter Schaukel oder sogar Doppelschaukel sein? Auch ein Spielturm mit Rutsche ist eine bei Kindern sehr beliebte Kombination, für die sich viele Eltern entscheiden. Für die Kleinsten ist ein Sandkasten meist ein Spieleparadies schlechthin. In unserer Kinderwelt im Shop findest Du eine breite Auswahl an Spielturm-Kombinationen:

Spielturm

 

Über unsere Shop-Suchfilter kannst Du genau einstellen, welche Spielturmvariante Du bevorzugst. Als Entscheidungshilfe für Dich, welche Ausstattung des Spielturms Du für Dein Kind bevorzugst, haben wir in unserem Ratgeber ausführliche Informationen zusammengestellt: „Den Spielturm nach den Bedürfnissen des Kindes gestalten“.

Außerdem haben wir in unserem Sortiment spannende Themen-Türme. So lässt sich in deinem Garten rasch ein Ritterturm oder ein Piratenschiff aufbauen. Auch Drachentürme oder das Thema Dschungel lassen sich unter unseren Angeboten finden. Kinder wissen meist genau, was sie sich wünschen. Beziehe sie in die Planung ihres Spielturmes mit ein, damit alle zufrieden sind.

3. Auf einer Schaukel in den Himmel fliegen

Wer erinnert sich nicht an die einzigartigen Schaukelerlebnisse der eigenen Kindheit. Auf einer Schaukel fröhlich Lieder singen und der Fantasie freien Lauf lassen, das ist Freiheit pur. Für das Schaukelglück Deiner Kinder stehen unterschiedliche Varianten zur Auswahl:

Von Einzelschaukeln bis zur Doppelschaukeln beziehungsweise zwei Einzelschaukeln pro Turm. Die Seile sind bei allen Artikeln höhenverstellbar. Auch Nestschaukeln lassen sich zusätzlich in das Gesamtkonstrukt integrieren. Auf den runden Sitzflächen kann Dein Kind bequem liegen. Auch mehrere Kinder können es sich auf einer Nestschaukel gemütlich machen. Sie regt dazu an, sich gegenseitig Geschichten zu erzählen oder Geheimnisse auszutauschen. Dadurch unterstützt sie völlig nebenbei die sprachliche Entwicklung von Kindern.

Wusstest Du, dass Schaukeln auch sehr förderlich für die kognitive Entwicklung Deines Kindes ist? Neben dem Gleichgewichtssinn werden wichtige Gehirnreifungsprozesse angeregt. Drehbewegungen, kopfüber schaukeln und die Erfahrung, wie man seinen Körper selbst in Schwung bringen kann, sind wichtige Bewegungsabläufe, die Kinder unentwegt trainieren, wenn sie dazu Gelegenheit haben. Außerdem können sich Kinder beim Schaukeln sehr gut entspannen.

4. Mutig werden auf einer Rutsche im eigenen Garten

Auch wenn es Deinem Kind etwas an Überwindung kostet, sich auf die Rutsche zu setzen, so ist es danach umso mutiger und stolz über das Geschaffte. Bei den Rutschen aus Kunststoff hast Du viele farbliche Auswahlmöglichkeiten. Du erhältst sie unter anderem in den Farben Rot, Grün, Blau und Gelb. Auch in kombinierter Farbgestaltung sind Rutschen erhältlich. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Besonders lustig an heißen Sommertagen ist die Wellenrutsche des Spielturms zu einer Wasserrutsche umzufunktionieren. Einfach den Gartenschlauch daran befestigen und schon kann der Wasserspaß beginnen! Wie bei allen Dingen, die Kinder gerne tun, lernen sie auch beim Rutschen so einiges. Neben der Stärkung ihrer Persönlichkeit, schärfen Kinder beim Rutschen ihre Körperwahrnehmung. Auf dem Rutschturm lernen sie unter der Einwirkung von Geschwindigkeit in einer ungewohnten Sitzposition ihre Balance zu halten und zu koordinieren.

5. "Backe, backe Kuchen" im eigenen Sandkasten

Mit einem Spielturm im Garten, der einen integrierten Sandkasten hat, ermöglichst Du Deinem Kind, besondere Sinneswahrnehmungen: Wie fühlt sich warmer Sand auf den Handflächen an und welche Eigenschaften hat der Sand, wenn man etwas damit bauen möchte? Dein Kind findet ganz allein heraus, dass es den Sand mit Wasser vermischen muss, um ihn formbarer zu machen. In den Sandkästen mit ansprechender Holzummantelung kann Dein Kind spannende neue Erfahrungen machen.

Das Holz gibt es in unterschiedlichen Oberflächenbehandlungen. Manche Sandkästen bekommst Du unbehandelt, manche kesseldruckimprägniert, andere wiederum lackiert oder lasiert. Teilweise befindet sich der Sandkasten unter dem Podest des Turmes. Dadurch hat Dein Kind, je nach Sonnenstand, automatisch ein wenig Schatten.

6. Mit einem Spielturm kommst Du hoch hinaus

Je nach Alter Deiner Kinder gibt es unterschiedliche Podesthöhen, die empfehlenswert sind. Eltern kennen ihre Kinder am besten und wissen, was sie schaffen können. Manche Kinder sind richtige Kraxel-Profis, andere wiederum tasten sich vorsichtig an die Höhe heran. Wichtig ist, dass Du einen Kletterturm auswählst, der Dein Kind weder überfordert noch unterfordert. Die generelle Altersempfehlung für unsere Spieltürme findest Du unter den technischen Daten der Hersteller. Zusätzlich gibt es Anbauelemente, mit denen Du das Podest erweitern und für mehr Abwechslung sorgen kannst. Dadurch entsteht Platz, der von mehreren Kindern gleichzeitig bespielt werden kann.

7. Kletternd die Welt erobern

Kinder machen instinktiv das, was ihnen guttut und was ihre Entwicklung fördert. Dazu gehört natürlich auch das Klettern. Unsere Kinderspieltürme verfügen über Leitern, auf denen dies von Anfang an trainiert werden kann. Fixe Leitern geben Deinem Kind Sicherheit. Es kann immer so weit hinaufklettern, wie es sich das selbst zutraut. Kinder sollten in ihrem eigenen Rhythmus mit den unterschiedlichen Bewegungsabläufen experimentieren können. Hat Dein Kind genug mit einer fixen Leiter geübt, kannst Du den Kinderkletterturm durch eine Strickleiter erweitern.

Um das Klettern weiter zu fördern, gibt es in unserem Sortiment außerdem Kletterwände, Netzrampen und vieles andere mehr, um die Schwierigkeitsstufen Stück für Stück zu steigern. Am Podest befestigte Griffe erleichtern das Hochziehen, sodass Dein Kind leichter die nächste Ebene erreichen kann.

In unserem Sortiment findest Du ausgewählte Kletterturm-Modelle für den Garten mit einer bereits angeschlossenen Kletterwand.

8. Unsere Kinderspieltürme aus Holz

Für die Konstruktionen unserer Spieltürme kommen die beiden Nadelhölzer Fichte und Kiefer zum Einsatz. Die elastische Fichte ist eine leichte Holzart, die nicht anfällig für die Entstehung von Rissen ist. Daher eignet sie sich gut für die Verwendung bei einem Spielturm. Die Kiefer ist ebenso wie die Fichte ein heimisches Holz. Einer der Vorteile von Kiefern ist, dass sie schnell nachwachsen und sich gut verarbeiten lassen. Kleine Astlöcher, eine schöne Maserung und der typisch harzige Duft sind charakteristische Eigenschaften dieser Holzart. Auch Zedernholz wird für unsere Spieltürme verwendet.

9. Untergrund und Montage

Gartenspielgeräte müssen starke Kräfte aushalten und sollten unbedingt auf einer ebenen Fläche und einem geeigneten Untergrund aufgebaut werden, um die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten.

Ein fester Erdboden ist sehr gut für den Standort im Garten geeignet, damit das Spielgerät einen standfesten Untergrund hat. Bei sehr festen Erdböden kann man den Spielturm auch mit einem stabilen Verankerungssystem ohne Betonfundament aufstellen. Bei sehr lockeren und sandigen Böden müssen die Verankerungen mit einem Betonfundament verbunden werden, damit nichts absackt oder wegrutscht. Ebenso wichtig: Ein harter Untergrund, wie fester Erdboden oder Betonfundament, bietet keinen Fallschutz und muss daher zusätzlich unbedingt durch eine weiche Auflage wie mit Fallschutzmatten oder mit Sand gedämpft werden.

Achte bei der Wahl des Standorts Deines Spielturms auch darauf, dass notwendige Sicherheitsabstände zu anderen Gefahrenquellen wie zum Beispiel zu Steinen, Bäume, anderen Gartenbauten eingehalten werden. Die europaweit geltende Normenreihe DIN EN 1176 regelt den Sicherheitsabstand entsprechend so:

Sicherheitsabstand (Aufprallfläche in Metern) = (2/3 der freien Fallhöhe in Metern) + 0,5 Meter.
ACHTUNG: Der Mindestabstand beträgt dabei immer mindestens 1,5 Meter, auch wenn sich rechnerisch ein geringerer Abstand ergeben sollte. Für Schaukeln gilt eine andere Formel: Länge der Schaukelseile bei maximalem Ausschlag + 2 Meter.

Wenn der Standort des Spielgeräts gefunden ist, dann ergibt sich auch das passende Verankerungssystem, das Du als Zubehör separat kaufen kannst. In unserem Ratgeber informieren wir, welches Verankerungssystem für Deinen Boden passend ist: „Kinderspielgeräte sicher verankern!“.

Kinderspielgeräte sollten immer sachgerecht und mit einem zertifizierten Verankerungssystem (GS- oder CE-Prüfsiegel) aufgestellt werden. Von eigens konstruierten Lösungen raten wir dringend ab.

10. Unterschiedliche Oberflächenbehandlungen unserer Spieltürme

Als Oberflächenschutz bieten wir viele Spieltürme bereits mit Kesseldruckimprägnierung an. Hierbei werden die 9 x 9 cm dicken Pfosten durch Holzschutzsalze gegen Schädlingsbefall unempfindlich gemacht. Je nach Modell gibt es Spieltürme, die nach diesem Verfahren noch lackiert oder lasiert werden.

In den Farben Teak, Grau oder Weiß werden die Ritterburgen, Piratenschiffe und Klettertürme Deinen Garten bereichern. Du kannst je nach Spielturm-Modell aus verschiedenen Farben bzw. Spielelement-Farben auswählen. Naturbelassenes Holz ist genauso erhältlich, wie vorbehandeltes Holz. Informationen diesbezüglich findest Du in den Beschreibungen der jeweiligen Angebote.

Um sehr lange Freude am Kinderspielgerät zu haben und Verletzungen aufgrund von Schäden, die während der Wintermonate entstanden sein könnten, zu vermeiden, empfehlen wir einen regelmäßigen ausführlichen Frühjahrscheck: „Der Spielgeräte-Frühjahrs-Check“.

11. So schützt Du Dein Kind vor Sonne und Regen

Kinder freuen sich über versteckte Winkel, in denen sie sich nach dem Spielen zurückziehen können. Wie gut, dass unsere Spieltürme verschiedene Dächer haben, unter denen sie sich vor Sonne, Regen und Wind schützen oder zum Ausruhen zurückziehen können. Die unterschiedlichen Dachvarianten gibt es aus Holz, aus Folien und aus Schindeln. Ein Dach aus Folie ist wasserabweisend und einfach zu montieren. Das Dach aus Holz ist, anhand der mitgelieferten Montageanleitung, ebenso unkompliziert zu konstruieren, dauert aber im Aufbau etwas länger. Auch Schindeln oder Dachpappe kommen bei der Überdachung zum Einsatz. Es gibt Varianten, bei denen das verlängerte Satteldach die kleinen Kletterer auch bei Regen trocken hält. Bei den Drachentürmen stehen auch Pultdächer zur Auswahl.

12. Vorteile mit einem eigenen Spielturm im Garten

Alles in allem lässt sich sagen, dass ein Spielturm in Deinem Garten für Dein Kind und Dich viele Vorteile hat. Während Du vom Wohnhaus aus die heitere Szenerie im Blick hast, förderst Du wichtige Entwicklungsschritte Deines Kindes.

Beim Klettern und Toben wird das Selbstbewusstsein von Kindern spielerisch gestärkt, der Gleichgewichtssinn trainiert, wichtige Körperwahrnehmungen erfahren und Glückshormone aktiviert. Schaukeln, Rutschen, Sandkästen, Kletterseile, Leitern, Netzrampen, Kletterwand ermöglichen eine Vielfalt an unterschiedlichen Bewegungsabläufen.

Unsere Spieltürme bestechen durch ansprechende, langlebige Naturmaterialien. Die Konstruktion gewährleistet Stabilität, und sorgt mit Bodenankern und Haltegriffen für Sicherheit.

Neben der soliden Bauweise unserer Spieltürme hast Du vielfältige Auswahlmöglichkeit hinsichtlich fantasievoller Themenkreise. Wenn sich Dein Kind für das Thema Ritter und Prinzessinnen interessiert, ist eine Ritterburg naheliegend. Mit dem passenden Fähnchen obendrauf steht einem königlichen Spielerlebnis nichts mehr im Wege. Für die Pirat*innen unter den Kleinsten gibt es neben einem Steuerrad auch ein Teleskop-Fernrohr als Extra. Die unterschiedlichen Varianten eines Spielturmes kannst Du individuell erweitern und mit etwas Fantasie ständig verändern. Kinder sind im Erfinden neuer Geschichten und Rollenspiele unglaublich kreativ und können in kürzester Zeit von einem Ritterturm zu einer Schulszene wechseln oder vom Dschungel zum Ozean. Unsere Spieltürme bieten ihnen den sicheren Rahmen, um ihre Ausdruckskraft in Kombination mit Bewegung zum Ausdruck zu bringen. Bei Geburtstagsfesten sind unsere Spieltürme der Renner, denn das Erlebte will schließlich auch verarbeitet werden. Auch eignen sich die verschiedenen Ebenen eines Spielturmes ideal zum Verstecken eines Schatzes bei einer Schatzsuche.

Wir bieten in unserem Online-Shop eine große Auswahl an qualitativen Kinderspielgeräten zu Bestpreisen an. Schau auch bei unseren zeitlich begrenzte Sale-Aktion rein.

Spielturm Ratgeber Inhaltsverzeichnis: Spieltürme für glückliche Kinder Das Sortiment unserer Spieltürme im Überblick Auf einer Schaukel in den Himmel fliegen Mutig werden auf... mehr erfahren »
Fenster schließen

Spielturm Ratgeber

Inhaltsverzeichnis:

  1. Spieltürme für glückliche Kinder
  2. Das Sortiment unserer Spieltürme im Überblick
  3. Auf einer Schaukel in den Himmel fliegen
  4. Mutig werden auf einer Rutsche im eigenen Garten
  5. "Backe, backe Kuchen" im eigenen Sandkasten
  6. Mit einem Spielturm kommst Du hoch hinaus
  7. Kletternd die Welt erobern
  8. Unsere Kinderspieltürme aus Holz
  9. Untergrund und Montage
  10. Unterschiedliche Oberflächenbehandlungen unserer Spieltürme
  11. So schützt Du Dein Kind vor Sonne und Regen
  12. Vorteile mit einem eigenen Spielturm im Garten

1. Spieltürme für glückliche Kinder

Eltern möchten ihren Kindern eine Umgebung schaffen, in der sie sich frei entfalten können. Was wäre dafür besser geeignet als ein Outdoor-Spielgerät, das dem starken Bewegungsbedürfnis Deines Kindes gerecht wird? Expert*innen sind sich einig, dass Bewegung an der frischen Luft die Entwicklung von Kindern fördert. Außerdem stärkt dies ihr Immunsystem und schafft Raum für soziale Interaktionen. Mit den Spieltürmen, die Dir in unserem Online-Shop zur Auswahl stehen, kann Dein Kind seinen Bewegungsdrang mit viel Spiel und Spaß ausleben.

2. Das Sortiment unserer Spieltürme im Überblick

Bei der Fülle an unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten kann ein wenig Struktur nicht schaden. Ob Spielturm, Spielhaus oder Stelzenhaus: Über grundlegende Faktoren beim Kaufen des passenden Kinderspielgeräts informieren wir ausführlich in unserem Ratgeber: „Kinderspielgerät für draußen – so macht es allen Spaß“.

Vor dem Kaufen Deines Spielturm-Modells aus Holz zunächst zwei wichtige Überlegungen:

Gehe in Ruhe durch Deinen Garten und überlege, wieviel Platz Du zur Verfügung hast. Je nach Modell passen unsere Outdoor-Spieltürme auch in sehr kleine Gärten.

Der nächste Aspekt ist das Alter Deines Kindes. Wenn Geschwisterkinder den Spielturm sogar gemeinsam nutzen, ist es ratsam eine nicht zu niedrige Podesthöhe zu nehmen. Bedenke auch, dass Kleinkinder schnell wachsen und der Kletterturm länger passen soll. Leitern zum Klettern können als Aufstiegshilfe dienen. Wenn Du diese beiden Faktoren – Größe und Podesthöhe – geklärt hast, kannst Du das Produktangebot entsprechend für Dich eingrenzen.

Anschließend könntest Du über die Ausstattung des Spielturms nachdenken: Soll es ein Spielturm mit angebauter Schaukel oder sogar Doppelschaukel sein? Auch ein Spielturm mit Rutsche ist eine bei Kindern sehr beliebte Kombination, für die sich viele Eltern entscheiden. Für die Kleinsten ist ein Sandkasten meist ein Spieleparadies schlechthin. In unserer Kinderwelt im Shop findest Du eine breite Auswahl an Spielturm-Kombinationen:

Spielturm

 

Über unsere Shop-Suchfilter kannst Du genau einstellen, welche Spielturmvariante Du bevorzugst. Als Entscheidungshilfe für Dich, welche Ausstattung des Spielturms Du für Dein Kind bevorzugst, haben wir in unserem Ratgeber ausführliche Informationen zusammengestellt: „Den Spielturm nach den Bedürfnissen des Kindes gestalten“.

Außerdem haben wir in unserem Sortiment spannende Themen-Türme. So lässt sich in deinem Garten rasch ein Ritterturm oder ein Piratenschiff aufbauen. Auch Drachentürme oder das Thema Dschungel lassen sich unter unseren Angeboten finden. Kinder wissen meist genau, was sie sich wünschen. Beziehe sie in die Planung ihres Spielturmes mit ein, damit alle zufrieden sind.

3. Auf einer Schaukel in den Himmel fliegen

Wer erinnert sich nicht an die einzigartigen Schaukelerlebnisse der eigenen Kindheit. Auf einer Schaukel fröhlich Lieder singen und der Fantasie freien Lauf lassen, das ist Freiheit pur. Für das Schaukelglück Deiner Kinder stehen unterschiedliche Varianten zur Auswahl:

Von Einzelschaukeln bis zur Doppelschaukeln beziehungsweise zwei Einzelschaukeln pro Turm. Die Seile sind bei allen Artikeln höhenverstellbar. Auch Nestschaukeln lassen sich zusätzlich in das Gesamtkonstrukt integrieren. Auf den runden Sitzflächen kann Dein Kind bequem liegen. Auch mehrere Kinder können es sich auf einer Nestschaukel gemütlich machen. Sie regt dazu an, sich gegenseitig Geschichten zu erzählen oder Geheimnisse auszutauschen. Dadurch unterstützt sie völlig nebenbei die sprachliche Entwicklung von Kindern.

Wusstest Du, dass Schaukeln auch sehr förderlich für die kognitive Entwicklung Deines Kindes ist? Neben dem Gleichgewichtssinn werden wichtige Gehirnreifungsprozesse angeregt. Drehbewegungen, kopfüber schaukeln und die Erfahrung, wie man seinen Körper selbst in Schwung bringen kann, sind wichtige Bewegungsabläufe, die Kinder unentwegt trainieren, wenn sie dazu Gelegenheit haben. Außerdem können sich Kinder beim Schaukeln sehr gut entspannen.

4. Mutig werden auf einer Rutsche im eigenen Garten

Auch wenn es Deinem Kind etwas an Überwindung kostet, sich auf die Rutsche zu setzen, so ist es danach umso mutiger und stolz über das Geschaffte. Bei den Rutschen aus Kunststoff hast Du viele farbliche Auswahlmöglichkeiten. Du erhältst sie unter anderem in den Farben Rot, Grün, Blau und Gelb. Auch in kombinierter Farbgestaltung sind Rutschen erhältlich. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Besonders lustig an heißen Sommertagen ist die Wellenrutsche des Spielturms zu einer Wasserrutsche umzufunktionieren. Einfach den Gartenschlauch daran befestigen und schon kann der Wasserspaß beginnen! Wie bei allen Dingen, die Kinder gerne tun, lernen sie auch beim Rutschen so einiges. Neben der Stärkung ihrer Persönlichkeit, schärfen Kinder beim Rutschen ihre Körperwahrnehmung. Auf dem Rutschturm lernen sie unter der Einwirkung von Geschwindigkeit in einer ungewohnten Sitzposition ihre Balance zu halten und zu koordinieren.

5. "Backe, backe Kuchen" im eigenen Sandkasten

Mit einem Spielturm im Garten, der einen integrierten Sandkasten hat, ermöglichst Du Deinem Kind, besondere Sinneswahrnehmungen: Wie fühlt sich warmer Sand auf den Handflächen an und welche Eigenschaften hat der Sand, wenn man etwas damit bauen möchte? Dein Kind findet ganz allein heraus, dass es den Sand mit Wasser vermischen muss, um ihn formbarer zu machen. In den Sandkästen mit ansprechender Holzummantelung kann Dein Kind spannende neue Erfahrungen machen.

Das Holz gibt es in unterschiedlichen Oberflächenbehandlungen. Manche Sandkästen bekommst Du unbehandelt, manche kesseldruckimprägniert, andere wiederum lackiert oder lasiert. Teilweise befindet sich der Sandkasten unter dem Podest des Turmes. Dadurch hat Dein Kind, je nach Sonnenstand, automatisch ein wenig Schatten.

6. Mit einem Spielturm kommst Du hoch hinaus

Je nach Alter Deiner Kinder gibt es unterschiedliche Podesthöhen, die empfehlenswert sind. Eltern kennen ihre Kinder am besten und wissen, was sie schaffen können. Manche Kinder sind richtige Kraxel-Profis, andere wiederum tasten sich vorsichtig an die Höhe heran. Wichtig ist, dass Du einen Kletterturm auswählst, der Dein Kind weder überfordert noch unterfordert. Die generelle Altersempfehlung für unsere Spieltürme findest Du unter den technischen Daten der Hersteller. Zusätzlich gibt es Anbauelemente, mit denen Du das Podest erweitern und für mehr Abwechslung sorgen kannst. Dadurch entsteht Platz, der von mehreren Kindern gleichzeitig bespielt werden kann.

7. Kletternd die Welt erobern

Kinder machen instinktiv das, was ihnen guttut und was ihre Entwicklung fördert. Dazu gehört natürlich auch das Klettern. Unsere Kinderspieltürme verfügen über Leitern, auf denen dies von Anfang an trainiert werden kann. Fixe Leitern geben Deinem Kind Sicherheit. Es kann immer so weit hinaufklettern, wie es sich das selbst zutraut. Kinder sollten in ihrem eigenen Rhythmus mit den unterschiedlichen Bewegungsabläufen experimentieren können. Hat Dein Kind genug mit einer fixen Leiter geübt, kannst Du den Kinderkletterturm durch eine Strickleiter erweitern.

Um das Klettern weiter zu fördern, gibt es in unserem Sortiment außerdem Kletterwände, Netzrampen und vieles andere mehr, um die Schwierigkeitsstufen Stück für Stück zu steigern. Am Podest befestigte Griffe erleichtern das Hochziehen, sodass Dein Kind leichter die nächste Ebene erreichen kann.

In unserem Sortiment findest Du ausgewählte Kletterturm-Modelle für den Garten mit einer bereits angeschlossenen Kletterwand.

8. Unsere Kinderspieltürme aus Holz

Für die Konstruktionen unserer Spieltürme kommen die beiden Nadelhölzer Fichte und Kiefer zum Einsatz. Die elastische Fichte ist eine leichte Holzart, die nicht anfällig für die Entstehung von Rissen ist. Daher eignet sie sich gut für die Verwendung bei einem Spielturm. Die Kiefer ist ebenso wie die Fichte ein heimisches Holz. Einer der Vorteile von Kiefern ist, dass sie schnell nachwachsen und sich gut verarbeiten lassen. Kleine Astlöcher, eine schöne Maserung und der typisch harzige Duft sind charakteristische Eigenschaften dieser Holzart. Auch Zedernholz wird für unsere Spieltürme verwendet.

9. Untergrund und Montage

Gartenspielgeräte müssen starke Kräfte aushalten und sollten unbedingt auf einer ebenen Fläche und einem geeigneten Untergrund aufgebaut werden, um die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten.

Ein fester Erdboden ist sehr gut für den Standort im Garten geeignet, damit das Spielgerät einen standfesten Untergrund hat. Bei sehr festen Erdböden kann man den Spielturm auch mit einem stabilen Verankerungssystem ohne Betonfundament aufstellen. Bei sehr lockeren und sandigen Böden müssen die Verankerungen mit einem Betonfundament verbunden werden, damit nichts absackt oder wegrutscht. Ebenso wichtig: Ein harter Untergrund, wie fester Erdboden oder Betonfundament, bietet keinen Fallschutz und muss daher zusätzlich unbedingt durch eine weiche Auflage wie mit Fallschutzmatten oder mit Sand gedämpft werden.

Achte bei der Wahl des Standorts Deines Spielturms auch darauf, dass notwendige Sicherheitsabstände zu anderen Gefahrenquellen wie zum Beispiel zu Steinen, Bäume, anderen Gartenbauten eingehalten werden. Die europaweit geltende Normenreihe DIN EN 1176 regelt den Sicherheitsabstand entsprechend so:

Sicherheitsabstand (Aufprallfläche in Metern) = (2/3 der freien Fallhöhe in Metern) + 0,5 Meter.
ACHTUNG: Der Mindestabstand beträgt dabei immer mindestens 1,5 Meter, auch wenn sich rechnerisch ein geringerer Abstand ergeben sollte. Für Schaukeln gilt eine andere Formel: Länge der Schaukelseile bei maximalem Ausschlag + 2 Meter.

Wenn der Standort des Spielgeräts gefunden ist, dann ergibt sich auch das passende Verankerungssystem, das Du als Zubehör separat kaufen kannst. In unserem Ratgeber informieren wir, welches Verankerungssystem für Deinen Boden passend ist: „Kinderspielgeräte sicher verankern!“.

Kinderspielgeräte sollten immer sachgerecht und mit einem zertifizierten Verankerungssystem (GS- oder CE-Prüfsiegel) aufgestellt werden. Von eigens konstruierten Lösungen raten wir dringend ab.

10. Unterschiedliche Oberflächenbehandlungen unserer Spieltürme

Als Oberflächenschutz bieten wir viele Spieltürme bereits mit Kesseldruckimprägnierung an. Hierbei werden die 9 x 9 cm dicken Pfosten durch Holzschutzsalze gegen Schädlingsbefall unempfindlich gemacht. Je nach Modell gibt es Spieltürme, die nach diesem Verfahren noch lackiert oder lasiert werden.

In den Farben Teak, Grau oder Weiß werden die Ritterburgen, Piratenschiffe und Klettertürme Deinen Garten bereichern. Du kannst je nach Spielturm-Modell aus verschiedenen Farben bzw. Spielelement-Farben auswählen. Naturbelassenes Holz ist genauso erhältlich, wie vorbehandeltes Holz. Informationen diesbezüglich findest Du in den Beschreibungen der jeweiligen Angebote.

Um sehr lange Freude am Kinderspielgerät zu haben und Verletzungen aufgrund von Schäden, die während der Wintermonate entstanden sein könnten, zu vermeiden, empfehlen wir einen regelmäßigen ausführlichen Frühjahrscheck: „Der Spielgeräte-Frühjahrs-Check“.

11. So schützt Du Dein Kind vor Sonne und Regen

Kinder freuen sich über versteckte Winkel, in denen sie sich nach dem Spielen zurückziehen können. Wie gut, dass unsere Spieltürme verschiedene Dächer haben, unter denen sie sich vor Sonne, Regen und Wind schützen oder zum Ausruhen zurückziehen können. Die unterschiedlichen Dachvarianten gibt es aus Holz, aus Folien und aus Schindeln. Ein Dach aus Folie ist wasserabweisend und einfach zu montieren. Das Dach aus Holz ist, anhand der mitgelieferten Montageanleitung, ebenso unkompliziert zu konstruieren, dauert aber im Aufbau etwas länger. Auch Schindeln oder Dachpappe kommen bei der Überdachung zum Einsatz. Es gibt Varianten, bei denen das verlängerte Satteldach die kleinen Kletterer auch bei Regen trocken hält. Bei den Drachentürmen stehen auch Pultdächer zur Auswahl.

12. Vorteile mit einem eigenen Spielturm im Garten

Alles in allem lässt sich sagen, dass ein Spielturm in Deinem Garten für Dein Kind und Dich viele Vorteile hat. Während Du vom Wohnhaus aus die heitere Szenerie im Blick hast, förderst Du wichtige Entwicklungsschritte Deines Kindes.

Beim Klettern und Toben wird das Selbstbewusstsein von Kindern spielerisch gestärkt, der Gleichgewichtssinn trainiert, wichtige Körperwahrnehmungen erfahren und Glückshormone aktiviert. Schaukeln, Rutschen, Sandkästen, Kletterseile, Leitern, Netzrampen, Kletterwand ermöglichen eine Vielfalt an unterschiedlichen Bewegungsabläufen.

Unsere Spieltürme bestechen durch ansprechende, langlebige Naturmaterialien. Die Konstruktion gewährleistet Stabilität, und sorgt mit Bodenankern und Haltegriffen für Sicherheit.

Neben der soliden Bauweise unserer Spieltürme hast Du vielfältige Auswahlmöglichkeit hinsichtlich fantasievoller Themenkreise. Wenn sich Dein Kind für das Thema Ritter und Prinzessinnen interessiert, ist eine Ritterburg naheliegend. Mit dem passenden Fähnchen obendrauf steht einem königlichen Spielerlebnis nichts mehr im Wege. Für die Pirat*innen unter den Kleinsten gibt es neben einem Steuerrad auch ein Teleskop-Fernrohr als Extra. Die unterschiedlichen Varianten eines Spielturmes kannst Du individuell erweitern und mit etwas Fantasie ständig verändern. Kinder sind im Erfinden neuer Geschichten und Rollenspiele unglaublich kreativ und können in kürzester Zeit von einem Ritterturm zu einer Schulszene wechseln oder vom Dschungel zum Ozean. Unsere Spieltürme bieten ihnen den sicheren Rahmen, um ihre Ausdruckskraft in Kombination mit Bewegung zum Ausdruck zu bringen. Bei Geburtstagsfesten sind unsere Spieltürme der Renner, denn das Erlebte will schließlich auch verarbeitet werden. Auch eignen sich die verschiedenen Ebenen eines Spielturmes ideal zum Verstecken eines Schatzes bei einer Schatzsuche.

Wir bieten in unserem Online-Shop eine große Auswahl an qualitativen Kinderspielgeräten zu Bestpreisen an. Schau auch bei unseren zeitlich begrenzte Sale-Aktion rein.